April 2016: „Burn it !“

Will man Joachim Kaiser glauben, soll Leonard Bernstein nach seinem ersten Konzert im Gasteig mit dem Ausruf „Burn it!“ die Vernichtung des neuen Konzerthauses verlangt haben. Kaiser selbst geht mit dem Thema etwas sensibler um und empfiehlt „nur“ einen Ersatzbau an gleicher Stelle. Natürlich in der Hoffnung auf eine bessere Akustik.

Aber vielleicht hat Burnstein seine Aussage ja ganz anders gemeint. Vielleicht hat er ja sogar einen konstruktiven Vorschlag machen wollen und vielleicht hat er – von einem Olympischen Feuer inspiriert – eine Vision eines hellerleuchteten Körpers auf dem Backsteinbau gehabt.

Genauer betrachtet wäre dies tatsächlich eine gute Möglichkeit – eine auf einem gemauertem Sockel aufgestockte Philharmonie. Natürlich müsste man die Lasten durchstützen, aber dies könnte ja zur einer Verkleinerung des bestehenden Saales und zu einer Verbesserung der Akustik genutzt werden. Das Foyer wäre mit Blick über die tieferliegende Stadt plazierbar und frei gewordene Geschosse könnten als KFZ-Stellplätze genutzt werden.

Wir haben die Vision des Herrn Bernstein versucht zu simulieren und erstaunliche Ergebnisse erzielt. Ähnlichkeiten zu bestehenden Gebäuden sind natürlich rein zufällig.

Thomas Gerstmeir, 30.03.2016

Das nächste Haus des Monats wird vorgestellt von:
C. Alexander Häusler, Architekt und Stadtplaner, Ingolstadt



Warning: Use of undefined constant REQUEST_URI - assumed 'REQUEST_URI' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /www/htdocs/w0087148/gerstmeir/wordpress/wp-content/themes/gi-a/single-haus_des_monats.php on line 34