Unterkunft für für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge

Bauherr: AWO München
Leistungen: LPh 2-4
Bruttogrundfläche: 180 m2
Baukosten KGR 300+400: auf Anfrage
Baubeginn: 2015
Fertigstellung: 2015

Das leer stehende Haus in der Herterichstrasse 158 in München wurde für eine Wohngruppe für unbegleitete, minderjährige Flüchtlinge umgebaut. Sowohl die baurechtlich notwendige Nutzungsänderung als auch die Umbaumaßnahmen wurden kurzfristig realisiert. Die Grundstuktur des Gebäudes wurde dabei im wesentlichen belassen. Im Inneren wurden die Türen und Bäder erneuert und neue Bodenbeläge ausgeführt. Des Weiteren wurde die Heizungsanlage ausgetauscht. Für die Maler- und Bodenbelagsarbeiten wurde ein Farbkonzept entwickelt.

Farbkonzept
Grundrisse / Ansichten
Grundrisse / Ansichten