Stadthaus Landshut
Bauherr: Privat
Leistungen: Entwurfs-, Ausführungsplanung und Objektüberwachung
Bruttogrundfläche: 343 m2
Baukosten KGR 300+400: auf Anfrage
Baubeginn: März 2012
Fertigstellung: September 2012

 

Das Stadthaus in der Fischergasse wurde in der Landshuter Altstadt errichtet. Es fügt sich in Form und Materialität in das vorhandene Stadtbild ein. Eine feine Differenzierung der Fenstergeometrie in den unterschiedlichen Etagen verleiht dem Haus eine ungewöhnliche Erscheinung. Das Haus wurde in einschaliger, monolithischer Bauweise mit einer Mauerwerksdicke von 49 cm errichtet. Schlechte Bodenverhältnisse und die Nähe zur Isar führten dazu, dass das Haus ohne Keller realisiert wurde.

Die Garagen und Nebenräume wurden im Erdgeschoss, der Wohn-, Koch- und Essbereich in einem offenen Grundriss im 1. Obergeschoss organisiert. Die Schlafräume befinden sich im 1. Dachgeschoss. Im 2. Dachgeschoss ist die Dachterrasse über das Studio zugänglich.

Fotografie: Florian Holzherr, München